Ästhetische Dermatologie

Ästhetische dermatologische Verfahren sind Heilmethoden unter ärztlicher Aufsicht. Es sind medizinisch sinnvolle Heilmethoden, die auf elegante und unkomplizierte Art zu einer Aussehensverbesserung führen.

Chemische-Peeling-Verfahren werden effektiv eingesetzt zur Behandlung der Lichtalterung der Haut sowie bei erlittenen UV-Schäden. Ihre Stärken liegen dort, wo die Lasertherapie aufgrund der Lokalisation und des Ausgangsgrades der Veränderung nicht durchgeführt wird. Durch dieses Verfahren werden die Poren verfeinert und die Haut gestrafft. Durch eine an Ihren Hauttyp individuell angepaßtes Peelingverfahren (Fruchtsäure-Peeling, TCA-Peeling) erhält die Haut an Hals und im Gesicht ein frisches, jugendliches Aussehen.

Durch die Behandlung mit modernen Lasergeräten ist es heute möglich, Altersflecken, Warzen, Muttermale, Fettablagerungen an den Lidern, Gefäßerweiterungen im Gesicht, Spider Naevi, Feuermale, Besenreiser, störende Haare, Aknenarben, Schmutzeinsprengungen und Tätowierungen nahezu schmerzfrei zu behandeln. Gesichtfaltenglättung, Schlupfliderbeseitigung sind neue Möglichkeiten der Lasertherapie. Revolutionär ist die Laserbehandlung von Weißfleckenkrankheit, Schuppenflechte und Neurodermitis mit dem Excimer-Laser.

Zur dauerhaften Haar-Entfernung und zur Entfernung von Tätowierungen nutze ich in meiner Praxis einen Rubin-Laser der neuesten Generation sowie das Quantum, eine Art Multifunktions-Laser, sowie einen Dioden-Laser.

Sauerstoffsprühkosmetik und Aroma-Handbäder runden das Gebiet der Ästhetischen Dermatologie in meiner Praxis ab.

Die ästhetische Medizin baut auf die Analyse Ihres Hauttyps auf. Die qualitätsvolle Therapie beinhaltet eine individuelle Vorbehandlung, Information und Beratung.